Fränkische Weinkönigin

Wahl der fränkischen Weinkönigin 2016

Wahl und Krönung der 61. Fränkischen Weinkönigin im VCC in Würzburg

Wahl WeinköniginUnd so schnell ist ein Jahr vergangen. Die 60. fränkische Weinkönigin Kristin Langmann aus Bullenheim musste am Freitag den 18. März 2016 ihre Krone zurückgeben. Im Vogel Convention Center in Würzburg wurde diese somit für die neue Weinkönigin frei. Mit einer bewegenden Abschiedsrede hat Kristin Langmann die Erlebnisse der Amtszeit geschildert: über 400 Termine in ganz Deutschland, ca. zwei Mal pro Woche in München, über 50 Zugfahrten, 34.000 km mit dem Auto und Besuche in China, Japan und Südkkorea als Botschafterin für den Frankenwein stehen für sich. Die Jury hatte nun die Wahl aus drei Weinprinzessinnen: Katharina Prozeller aus Eibelstadt, Kristina Reinhart aus Donnersdorf und Christina Schneider aus Nordheim. Alle Kandidatinnen überstanden Fragerunden und Präsentationen vor hochkarätigen Ehrengästen mit Bravour – doch nur eine kann gewinnen. Schon im ersten Wahldurchgang hat sich Christina Schneider gegen ihre Mitbewerberinnen durchgesetzt. Sie darf nun für ein Jahr als 61. Fränkische Weinkönigin die wunderhübsche Krone tragen. Die Krone empfing sie aus den Händen von Artur Steinmann, dem Präsidenten des fränischen Weinbauverbands. Die Wahl wurde von Nicole Then-Plannasch, ehemals fränkische und deutsche Weinkönigin sowie Axel Robert Müller mit Witz, Charme und Kompetenz moderiert. Wir wünschen ihr viel Energie und tolle Erlebnisse. Sicher wird sie auch für die ein oder andere Veranstaltung in Würzburg vorbeischauen oder einen Schoppen auf Würzburgs Weinfesten genießen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*